"Ich glaube was, was du nicht glaubst"

Zuletzt spielte ich die Schamanin im Stück von Petra Föhrenbach und Finbarr Ryan.

Kurz zum Inhalt:
"Zwei Kinder stöbern auf dem Dachboden ihres Großvaters zwischen Masken, Figuren
und geheimnisvollen Kultgegenständen aus fernen Ländern. Plötzlich geschieht etwas
Merkwürdiges, die Dinge erwachen zum Leben.
Für die Kinder beginnt eine abenteuerliche Reise durch fremde Kulturen. Dabei geraten sie in ein Verwirrspiel um
Glauben und Unglauben, Furcht und Neugier. Sie lernen andere Weltbilder kennen und
erkunden zugleich ihre eigenen Grenzen."

Weitere Termine von "Ich glaube was, was du nicht glaubst" hier auf der Website.